Arlesheim im Oktober 2019

Homepage von Kurt Meier / Claudia Gutzwiller-Bortfeldt / kc1dokufilmbasel


Link zu Kontakt:

Kurt Meier / Claudia Gutzwiller-Bortfeldt / kc1dokufilmbasel

Aktuell / Neu


Beitrag von Claudia Gutzwiller-Bortfeldt

Neue „Aquarellskizzen“ im Portfolio 4


Neue "Tagesnotizen" von Kurt Meier

Erstellt am Montag, den 19. August "

L'entrée Ermitage" und den

20. August 2019 "Auf, zum Schloss Birseck"


Neues Projekt von Kurt Meier

"Kunst und Umwelt“ (Arbeitstitel) Junge Kunstschaffende, Kunststudentinnen und -Studenten zeigen ihre Arbeiten

im öffentlichen Raum, Beider Basel.

Link zum Projektbeschrieb

Link zur Projektentwicklung

Toleranz ist der Verdacht, dass der andere Recht hat.

Kurt Tucholsky

Bild 1
Bild/Beiträge Kurt

Neue "Tagesnotizen"

Erstellt am Montag, den 19. August "

L'entrée Ermitage" und den

20. August 2019 "Auf, zum Schloss Birseck"

Link zum Film ca. 4 Minuten

Gänse

Fotoalben auf Google

Fotoprojekte von Kurt Meier und Claudia Gutzwiller-Bortfeldt.

Die Foto-Alben sind nach Themen zusammengestellt und sind jeweils über den betreffenden Link einsehbar.

Ein Klick auf die Fotos und sie werden grösser dargestellt. Alle Fotos sind „Freigegeben“ und können in bester Fotoqualität gedruckt werden.

Diese Alben bleiben einen festen Bestandteil unser Homepage. In unregelmässigen Abständen kommen immer wieder neue Alben dazu.

Mit 16 war es Van Gogh, mit 17 Kandinsky, und um meinen 65jährigen Geburtstag war es Emil Nolde, die mich begeisterten. Diese Künstler beeindruckten mich mit ihrer Biografie, ihrer Arbeit und ihren Bewegründen so stark, dass ich mich intensiv mit ihnen beschäftigte, Kurt Meier

DSC02466
003

Kyoto 2003

Feucht heisser Julimorgen, mushiatsui sagen sie hier dafür.

Regelmässig wiederkehrend, schon früh morgens das Däng-Däng, Däng-Däng, Däng-Däng vom Bahnübergang.

Mit auf dem Futo, der ausgebreitete Stadtplan, Kurt Meier

Seite 5

"Souveniers" Japan 2003

Erinnerungen an meinen Besuch bei Claudia in Kyoto. Kurt Meier

001
010

Unglaublich, aber wahr. Zwei französ-

ische Maler haben innert einer Woche, einen Starkstrom-Leistungsmast neu gestrichen. Währen der ganzen Zeit waren sie nie angeseilt. Der Standort von diesem Mast: Les Grimels, F-88230 Ban sur Meurthe/Clefcy. Kurt Meier

002
002 (1)

Hochvogesen, öfters sind wir an diesem Ort vorbei gekommen. Eine ehemalige Schreinerei die den Flammen zum Opfer fiel. Kurt Meier

Frankreich 2000

1999 einige Wochen nach dem Orkan "Lothar" kam in den Hochvogesen ein Sturm auf, der viele Bäumen die vom Lothar verschont geblieben waren, doch noch gefällt hat. Kurt Meier

Das Projekt "lusine abandonnée" ist im Frühjahr 2007 entstanden, nach

einer Idee von Claudia.Diese Fabrik wurde für die Textilherstellung gebaut

und zuletzt wurden noch einige Räume für die Fournierholz-Verarbeitung

genutzt. Ihr Standort ist in dem kleinen Städtchen Fraize in den Hoch-

vogesen, Frankreich. Dank unseren Nachbars in Les Grimels bekamen wir

die Bewilligung um diese Fotos zu machen. Die Fabrik war zum Teil vom

Einsturz gefärdet, Kurt Meier / Claudia Gutzwiller-Bortfeldt.

004

Für alle Film und Theater-Fans, ein Muss ! Empfolen von Kurt Meier und Claudia Gutzwiller-Bortfeldt

Filmstreifen

The Straight Story-Eine wahre Geschichte 1999 / Regie, David Lynch

Richard Farnsworth: Alvin Straight / Sissy Spacek: Rose Straight Harry Dean Stanton: Lyle Straight

The Straight Story basiert, wie bereits der Titel besagt, auf einer wahren Begebenheit. Alvin Straight (1920–1996) war ein Einwohner der ebenfalls real existierenden Stadt Laurens im US-Bundesstaat Iowa und erlangte Berühmtheit, als er im Sommer 1994 eine Strecke von rund 400 km nach Mount Zion, Wisconsin zurücklegte, um seinen Bruder Henry Straight (1914–1998) zu besuchen, nachdem dieser einen Schlaganfall erlitten hatte. Da er aufgrund seines Alters von 73 Jahren eine Sehschwäche hatte und keinen Führerschein besaß, legte er die Distanz mit Hilfe eines Rasenmähers zurück, an dem er einen Anhänger befestigte, in dem sich Benzin, Campingausrüstung, Bekleidung und Nahrungsmittel befanden, und er konnte auch darin schlafen. Das Gespann besaß eine Höchstgeschwindigkeit von 8 km/h.

Download
Filmstreifen

Die Herbstzeitlosen

Die Herbstzeitlosen ist ein Spielfilm der Schweizer Regisseurin Bettina Oberli aus dem Jahr 2006. Die Tragikomödie basiert auf einem gemeinsamen Drehbuchs Oberlis und der Autorin Sabine Pochhammer und handelt von der Truber Dorfladenbesitzerin Martha, die nach dem Tod ihres Mannes beschliesst, mit Unterstützung ihrer Freundinnen eine Lingerie-Boutique zu eröffnen. Die Hauptrolle übernahm Stephanie Glaser. In weiteren Rollen sind Heidi Maria Glössner, Annemarie Düringer und Monica Gubser zu sehen.

Herbstzeitlosen
Filmstreifen

Sehnsucht nach Djamila

Sehnsucht nach Djamila ist ein sowjetischer Liebesfilm von Irina Poplawskaja aus dem Jahr 1969. Er beruht auf der Novelle Djamila von Tschingis Aitmatow, der auch das Drehbuch schrieb und im Film als Erzähler zu hören ist.

Das Lexikon des internationalen Films schrieb, dass „der Film […] in seiner poetischen Darstellung der weiten Landschaft, in der differenzierten Darstellung der Sinnlichkeit der Figuren [fasziniert]; bestechend auch die lyrische Intensität der Kamera.“

Für Cinema war Sehnsucht nach Djamila eine „kongeniale Verfilmung des wunderbar melancholischen Romans von Tschingis Aitmatow. Fazit: Sinnliche Liebeserklärung an die Liebe“.

Download (1)