Beiträge von Kurt Meier - ck1dokufilmbasel

IMG_2528

Seit 1990 arbeite ich mit einem Computer. Die Umsetzung künstlerische Arbeiten in digitale Formate hat mich von Anfang an fasziniert. Als es Camcorder und Filmbearbeitungs-Programme preiswert zu kaufen gab war die Voraussetzung dafür geschaffen, eigene Filme zu realisieren. Meine gesammte Filmarbeit war von 2003 bis 2014

Soweit ich mich zurückerinnere, haben bewegliche Bilder in mir das unersättliche Verlangen ausgelöst, sie immer wieder anzusehen, um immer wieder Neues darin zu entdecken.

2005

DIE VORSTELLUNG HAT SCHON BEGONNEN      

DAS KLEINE PORTRAIT FÜR CHRISTINA

Genre: Experimenteller Dokumentarfilm, Buch, Regie, Kamera und

Schnitt Kurt Meier, Musik: Harald Kimmig, Dauer 40 Minuten.  

Filmbesprechung von Rolf Hannes                       

Nach anfänglichen technischen Schwierigkeiten entwickelte sich Cristina Jermann zu einer selbständigen Lithografin und Druckerin. Bald entdeckte sie eigene Techniken. Sie ist eine starke, sympathische, eigenwillige und unkonventionelle Person, die mich inspirierte meinen ersten Film, über ihre Arbeit und sie selbst zu machen. Nach einigen Gesprächen mit ihr entstand ein skizzenhaftes Drehbuch, ohne Storyboard, ohne das ganze Drumherum, aber eben so, wie ich es mir schon immer vorgestellt hatte. Viel Freude, viel Gelächter, viel Schweiss und manchmal sehr heftige Diskussionen haben Christina und mich während der dreijährigen Filmarbeit begleitet. Mit dem Einbau der Musik von Harald Kimmik wurde der Film genau so wie ich mir meinen ersten Film gewünscht hatte. Bewegung und Temperament in den Bildern. Die Musik als zusätzliche Gräusche zum hören.

Der Film hatte im ehemaligen Kino Royal, Basel, 2005 "Premiere".

Danach im gleichen Jahr eine einmalige Matinee-Vorstellung im "kult.kino camera" Basel, mit anschliessendem Gespräch (Handwerk - Digital Film) im Kinofoyer. Am Gespräch waren folgende Personen beteiligt: Die Künstler, Samuel Burri, Bettina Eichin, Christina Jermann, Harald Kimmig, Kurt Meier, Lithograf und Steindrucker, Filmemacher, Tommi Wolfensperger, Steindrucker, und Reinhardt Stumm, Jornalist, als Gesprächsleiter.

2015 eine einmalige Vorstellung im "kult.kino atelier, zu meinem 70igsten Geburtstag - Zeitungsartikel AZ Kultur

DVD sFr. 35.00 ohne Porto  Bestellen

Pfeil im Kreis Links
Pfeil im Kreis Rechts

Website - Kurt Meier und Claudia Gutzwiller-Bortfeldt